Vorträge und Publikationen

Vorträge

21.06.2017, Riga, IAML-Konferenz, Irmlind Capelle und Elena Schilke: Hoftheater Detmold – Bestandserschließung und -präsentation im 21. Jahrhundert
Vortragsfolien (PDF)

16.09.2016, Mainz, Internationale Jahrestagung der GfM, Irmlind Capelle und Kristina Richts: Zwischen Bibliothek und Musikwissenschaft: Quellenaufbereitung im 21. Jahrhundert
Vortragsfolien (PDF)

08.07.2016, Rom, IAML-Konferenz, Kristina Richts und Johannes Kepper: Expression beyond Scope. How FRBR and MEI fit together
Vortragsfolien (PDF)

24.09.2015, Stuttgart, Jahrestagung der AIBM, Kristina Richts: Tiefenerschließung von Musikalienbeständen mit MEI und TEI im Detmolder Hoftheater-Projekt
Vortragsfolien (PDF)

25.06.2015, New York, IAML-Konferenz, Kristina Richts und Peter Stadler: RISM Linked Open Data at the interface between libraries and research projects. A first attempt of defining workflows
Vortragsfolien (PDF)

22.06.2015, New York, IAML-Konferenz, Kristina Richts: Development of a model for extensive contextual indexing of music holdings based on MEI and TEI
Vortragsfolien (PDF)

20.05.2015, Florenz, Music Encoding Conference 2015, Irmlind Capelle und Kristina Richts: Cataloguing of musical holdings with MEI and TEI. The Detmold Court Theatre Project

19.05.2015, Florenz, Music Encoding Conference 2015, Kristina Richts und Peter Stadler: A Digital Thematic Catalogue of Carl Maria von Weber’s Works. From musical works to sources and back again
Vortragsfolien (PDF)

Posterpräsentationen

16.09.2016, Paderborn, Edirom Summer School 2016, Irmlind Capelle, Kristina Richts, Elena Schilke: Detmolder Hoftheater Projekt. Entwicklung eines MEI- und TEI-basierten Modells kontextueller Tiefenerschließung von Musikalienbeständen am Beispiel des Detmolder Hoftheaters im 19. Jahrhundert (1825–1875), siehe: Poster (PDF)

19.05.2016, Montréal, Music Encoding Conference 2016, Irmlind Capelle, Kristin Herold und Kristina Richts: Sources of the Detmold Court Theatre Collection Visualization of combined cataloging and transcription processes using MEI, TEI and the Edirom, siehe: GfM_Mainz2016Poster (PDF)

29.09.–02.10.2015, Halle, GfM-Tagung, Irmlind Capelle: Die Bestände des Lippischen Hoftheaters (1825–1875) – Durch digital gestützte Tiefenerschließung zu neuen Forschungsmöglichkeiten, siehe: Poster (PDF)
schriftliche Fassung: http://schott-campus.com/die-bestaende-des-lippischen-hoftheaters/

24.–27.02.2015, Graz, DHd-Konferenz, Irmlind Capelle und Kristina Richts: Entwicklung eines MEI- und TEI-basierten Modells kontextueller Tiefenerschließung von Musikalienbeständen am Beispiel des Detmolder Hoftheaters im 19. Jahrhundert (1825–1875), online verfügbar unter: http://gams.uni-graz.at/o:dhd2015.p.6

 

Publikationen

Kristina Richts, Irmlind Capelle: Kontextuelle Tiefenerschließung von Musikalienbeständen mit MEI und TEI. Einblicke in das Detmolder Hoftheater-Projekt, in: Forum Musikbibliothek 36 (2015) 2, S. 2025.

Irmlind Capelle, Kristina Richts: Die Welt des Detmolder Hoftheaters – erschlossen mit MEI und TEI, in: Bibliotheksdienst 2016; 50 (2), S. 199-209.
Der Beitrag ist online verfügbar unter: https://www.degruyter.com/view/j/bd.2016.50.issue-2/bd-2016-0022/bd-2016-0022.xml?format=INT

Irmlind Capelle, ‘Für gedrehte Eicheln an die Costüme zu Oberon’. Zur Kostüm-Ausstattung von Webers Oberon am Hoftheater in Detmold, in: “Ei, dem alten Herrn zoll’ ich Achtung gern’”. Festschrift für Joachim Veit zum 60. Geburtstag, München 2016, S. 179–199.
Der Beitrag ist online verfügbar unter: http://www.llb-detmold.de/fileadmin/user_upload/redaktion/dokumente/texte/2016-1_Capelle_Oberon.pdf